skip to Main Content

Röntgenklassen – Übersicht

Die Röntgenbefunde werden in 4 Klassen eingeteilt:

Röntgenklasse 1

Ohne besonderen Befund / Befunde in anatomischem Varianzbereich -> Idealzustand

Röntgenklasse 2

Gering von der Norm abweichend, klinische Erscheinungen unwahrscheinlich -> Normzustand

Röntgenklasse 3

Deutlich von der Norm abweichend, klinische Erscheinungen wenig wahrscheinlich -> Akzeptanzzustand

Röntgenklasse 4

Erheblich von der Norm abweichend, klinische Erscheinungen wahrscheinlich -> Risikozustand

Zwischeneinteilungen

Einteilung in die Klasse 1-2 oder 2-3 oder 3-4 sind möglich und sollen die Möglichkeit aufzeigen, dass je nach Untersucher die höhere oder niedrigere Klasse vertretbar sind.

Gesundheitliche Qualität des untersuchten Pferdes und sportliche Qualitäten sind   n i c h t  gleichbedeutend mit der Röntgenklasseneinteilung.

Kaufverhinderung sollte bei Röntgenklasse 3   n i c h t   pauschal erfolgen. Beitrag als PDF zum Download
Weiterlesen
Back To Top