skip to Main Content

Fohlen – Verletzungen versorgen

Für den eiligen Leser   -   Überblick
  • Verletzungen bei Fohlen treten meist bei neuen, ungewohnten Situationen durch unkontrollierte Reaktionen der Fohlen auf.
  • Blutende Wunden haben grundsätzlich die bessere Heilungstendenz.
  • Extreme Blutungen durch Druck- oder Staumaßnahmen verringern.
  • Nicht blutende Wunden und Schürfwunden immer mit Flüssigkeit reinigen – nie trocken abwischen!
  • Wunden in Gelenksnähe schnellstmöglich vom Tierarzt versorgen lassen – hohe Infektionsgefahr!
  • Keine Sprays oder Salben auf Wunden, die noch genäht werden müssen.
  • Eine gute Erstversorgung verbessert die Heilungschancen.
  • Eine unkomplizierte Wundheilung führt zu einem vernünftigen kosmetischen Effekt.
  • Eine Notfallapotheke sollte immer greifbar sein!
Mehr Details finden Sie im Beitrag als PDF zum Download
Weiterlesen
Back To Top